Pensionist betäubt und dessen Wagen gestohlen

Dreister Diebstahl in Tirol

Pensionist betäubt und dessen Wagen gestohlen

Der 80-Jährige wurde von einem Bekannten mit Betäubungsmittel außer Gefecht gesetzt, als er aufwachte, war sein Auto weg.

Ein 80-jähriger Mann hat am Sonntag in Innsbruck den Diebstahl seines Autos angezeigt. Ein Bekannter habe ihm in der Nacht auf Sonntag ein Betäubungsmittel in sein Wasserglas geschüttet, sagte der Senior bei der Polizei aus. Als das Mittel wirkte, habe sich der Bekannte mit dem Wagen aus dem Staub gemacht. Nach Angaben der Exekutive beläuft sich der Schaden auf einen niederen fünfstelligen Betrag.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten