Erster

Ski und Gleitschirm

Erster "Red Bull Speedride" am Arlberg

In St. Anton am Arlberg fand der erste "Speedriding Big Mountain"-Bewerb weltweit statt. 17 Athleten stellten sich der Herausforderung.

Ausgeübt wird dieser Sport mit einer eigenen "Freeride"-Ausrüstung und einem speziellen Gleit-Schirm, der extrem wendig ist. Speedriding ist eine Mischung aus Skifahren, Fliegen, Geschwindigkeit und Adrenalin. Ausgerüstet mit einem Paar Ski und einem kleinen Gleitschirm stürzen sich die Rider mit Geschwindigkeiten von über 80 km/h die Pisten hinab.

Weltbeste Speedrider nahmen teil
Die Speedrider haben ihr Können in zwei Runs an den Hängen des Mattun unter Beweis gestellt. Mithilfe von Videoaufzeichnungen bewerteten die weltbesten Athleten anschließend ihre Läufe selbst - die entscheidenden Kriterien lauteten hierbei Wahl der Linie, skifahrerisches und fliegerisches Können, Energie und Flüssigkeit des Runs und "Touch and Go" Kreativität.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten