Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Tirol

Nachbar fand Leiche

Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Tirol

In der Nacht auf Samstag kam es in Zirl in Tirol zu einem verheerenden Wohnungsbrand. Eine 84-jährige Pensionistin kam dabei ums Leben. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Brand im Wohnzimmer. Die Frau dürfte nach Angaben der Polizei versucht haben, die Wohnung zu verlassen, stürzte allerdings beim Durchgang vom Wohnzimmer zur Küche.

Der Brand selbst breitete sich nicht weiter aus. Er beschränkte sich auf die Sitzecke im Wohnzimmer. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch in der Wohnung.

Aufgrund von Sauerstoffmangel erlosch das Feuer schließlich von selbst und wurde zunächst auch nicht von Nachbarn in der Umgebung bemerkt. Erst am Samstagvormittag machten sich Verwandte Sorgen um die Frau, da sie nicht erreichbar war.

Ein Nachbar sah schließlich nach der Frau und fand ihre Leiche am Boden. Er rief sofort den Notruf. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck beantragte eine Obduktion, um die genaue Todesursache zu klären.

Löscharbeiten durch die Feuerwehr mussten nicht mehr durchgeführt werden. Ein Sachverständiger des Landes Tirol und Beamte des LKA sollen am Montag klären, wie es zu dem tödlichen Vorfall kommen konnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten