Fußgänger in Tirol von Auto erfasst und schwer verletzt

Ging bei "Rot" über die Straße

Fußgänger in Tirol von Auto erfasst und schwer verletzt

Der 45-Jährige ging bei 'Rot' über die Straße.
Hall in Tirol. Ein 45-jähriger Fußgänger ist am Dienstag in Hall in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, dürfte der Mann bei "Rot" über die Straße gegangen sein. Er musste in die Innsbrucker Klinik eingeliefert werden. Ob der Autofahrer die Kreuzung bei "Grün" durchfahren hat, war vorerst noch Gegenstand der Erhebungen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten