Internet

Mit dem Scanner gegen lästige Zettelwirtschaft

Im Tourismus: Digitale Meldung jetzt automatisch

Ein neuer digitaler Meldeschein verspricht Erleichterung an der Rezeption von Hotels.

Innsbruck. Seit der elektronischen Gästemeldung müssen Herbergsbetriebe nicht mehr am Meldeamt erscheinen, nun gibt es einen weiteren Meilenstein punkto Meldewesen. Mit dem automatischen Einlesen der Ausweise über Smartphone oder Webcam und der digitalen Unterschrift hat das Produkt von feratel nun die Zeit an der Rezeption nochmals verkürzt. Der Gast leistet seine Unterschrift auf einem Tablet oder Pad, wie dies etwa bei Zustellvorgängen der Post üblich ist. Mit der Bestätigung werden die Daten vom Meldesystem übernommen und der Meldeschein wird als ­„digital signiert“ markiert. Ein Ausdruck der Daten ist nicht mehr nötig.

Pionier. Tirol war Vorreiter bei der elektronischen Gästemeldung. Aktuell wird gemeinsam mit den Bundesministerien nach einer Möglichkeit gesucht, einen digital hinterlegten Reisepass mit einer persönlichen Unterschrift gleichzustellen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten