Jugendliche warfen Verkehrsschild auf A12

Inntalautobahn

Jugendliche warfen Verkehrsschild auf A12

Einen bösen Streich haben sich Jugendliche in Tirol erlaubt. Sie warfen ein Verkehrsschild auf die Inntalautobahn. Ein Pkw wurde dadurch erheblich beschädigt, berichtete die Polizei am Samstag.

Die Täter hatten das Hinweiszeichen am Freitagabend im Innsbrucker Stadtteil Amras über einen Wildzaun auf die A12 geschleudert. Der Betonsockel kam auf der Überholspur zu liegen. Ein 24-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Schwaz konnte gegen 21.20 Uhr nicht mehr ausweichen und prallte dagegen.

Schon davor waren bei der Verkehrsleitzentrale mehrere Meldungen eingelangt, dass sich im Bereich der Autobahn Jugendliche herumtreiben würden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten