Lawinen-Drama in Tirol: 58-Jähriger tot

Opfer zunächst reanimiert

Lawinen-Drama in Tirol: 58-Jähriger tot

58-jähriger Deutscher mehrere hundert Meter mitgerissen - Frau und die beiden Kinder durch Kriseninterventionsteam betreut.

St. Anton am Arlberg (APA) - Ein 58-jähriger Deutscher ist Dienstagnachmittag im Bereich der Gamskarspitze im Verwallgebirge in St. Anton am Arlberg (Bezirk Landeck) von einer Lawine mehrere hundert Meter mitgerissen und dabei getötet worden. Der Mann unternahm mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen eine Skitour im freien Gelände, als sich plötzlich ein Schneebrett löste.

© APA/ZEITUNGSFOTO.AT/DANIEL LIEBL

 
Der Familienvater wurde zuvor noch reanimiert und mittels Tau geborgen. Die Frau und die beiden Kinder wurden noch an Ort und Stelle vom Kriseninterventionsteam betreut. Im Einsatz standen zwei Hubschrauber, die Bergrettung sowie die Alpinpolizei.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten