Leiche von vermisstem 16-Jährigen gefunden

Suche per Handypeilung

Leiche von vermisstem 16-Jährigen gefunden

Leiche des 16-Jährigen aus Bachbett in Fieberbrunn geborgen.

Tirol. Zu einem tragischen Fund ist es am Sonntagabend in Fieberbrunn (Bezirk Kitzbühel) in Tirol gekommen. Ein 16-jähriger Jugendlicher, der zuvor als vermisst gemeldet worden war, konnte nur noch tot aus einem Bachbett geborgen werden. Laut Polizei waren mehr als 100 Einsatzkräfte im Sucheinsatz, die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Der 16-Jährige aus dem Bezirk Kitzbühel war nach dem Ausgehen nicht mehr nach Hause zurückgekehrt, weswegen die Eltern am Sonntag gegen 15.45 Uhr eine Vermisstenanzeige erstatteten. Mit einer Handypeilung wurde bekannt, dass er zuletzt im Bereich eines Senders in Fieberbrunn eingeloggt war. Gegen 20.40 Uhr wurde seine Leiche gefunden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten