06. Juli 2009 19:05
In Tunnel gerast
Lenker erlitt Epilepsie-Anfall auf B 169

Der 65-Jähriger Tiroler überlebte den Crash verletzt.

Lenker erlitt Epilepsie-Anfall auf B 169
© APA

Während der Autofahrt hat ein 65-jähriger Tiroler am Montag auf der Zillertalstraße (B 169) einen epileptischen Anfall erlitten. Der Mann verlor die Kontrolle über seinen Pkw und prallte gegen das Portal des Brettfalltunnels. Der 65-jährige wurde ins Krankenhaus in Schwaz eingeliefert.

Der Unfall ging glimpflich aus, da sich sonst keine weiteren Fahrzeuge auf der Straße befanden. Als der Mann die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren hatte, geriet er zunächst auf die Gegenfahrbahn und stieß dann gegen die Leitschiene. Der Bewusstlose war einige Meter als Geisterfahrer unterwegs, bis ihn das Tunnelportal stoppte. Laut Polizei trug der 65-Jährige keine augenscheinlichen Verletzungen davon, er wurde aber zur Sicherheit dennoch ins Krankenhaus in Schwaz gebracht.