Mann erstach Ehefrau (60) in Hotelzimmer

Putzfrau entdeckte Leiche

Mann erstach Ehefrau (60) in Hotelzimmer

Der Verdächtige flüchtete nach der Tat aus dem Hotel und wurde an einer Tankstelle gefasst.

Tirol. Blutiges Ehedrama Dienstag in St. Christina in Gröden in Südtirol. Ein Zimmermädchen stieß Dienstagvormittag in einem Zimmer im Residence Hotel Gardena auf eine leblose Urlauberin (60). Zunächst wurde vermutet, dass die Italienerin Rita P. aus Collecchio in der Provinz Parma lediglich bewusstlos sei. Als der Notarzt eintraf und nur noch den Tod der Krankenschwester feststellen konnte, gab es jedoch sofort Mordalarm. Die 60-Jährige, die seit 6. August mit ihrem Ehemann in Gröden Urlaub machte, dürfte mit mehreren Messerstichen getötet worden sein.

© all
Rita P. aus Parma wurde 
getötet.

Flucht. Der tatverdächtige Gatte des Opfers, Paolo Z., machte sich noch vor Eintreffen der italienischen Polizei in seinem Auto fluchtartig aus dem Staub.

© all
Der verdächtige Ehemann Paolo Z. wurde festgenommen.

Wenig später wurde der Verdächtige an einer Tankstelle bei der Autobahneinfahrt Bozen von den Carabinieri gestoppt und an Ort und Stelle festgenommen.

Obduktion. Das Motiv der Bluttat ist unklar. Die Leiche der Italienerin wurde auf die Pathologie gebracht und eine Obduktion angeordnet. Für Paolo Z. gilt die Unschuldsvermutung. 

(kuc)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten