Mehrere Jahrzehnte ohne Führerschein: Aufgeflogen

Routinemäßige Lenker- und Fahrzeugkontrolle

Mehrere Jahrzehnte ohne Führerschein: Aufgeflogen

Ein Mann, der mehrere Jahrzehnte ohne Führerschein gefahren war, ist bei einer Fahrzeugkontrolle aufgeflogen.

Zirl. Ein 70-jähriger Pkw-Lenker dürfte in Tirol mehrere Jahrzehnte lang ohne Führerschein unterwegs gewesen sein. Der Mann war am Dienstag in Zirl (Bezirk Innsbruck-Land) bei einer routinemäßigen Lenker- und Fahrzeugkontrolle der Polizei aufgeflogen - er konnte keinen Führerschein vorweisen. Auch seine Behauptung, vor Jahren eine Lenkberechtigung besessen zu haben, stellte sich als falsch heraus.

Der 70-Jährige dürfte nach dem bisherigen Erhebungsstand noch nie im Besitz eines Führerscheins gewesen sein, teilte die Exekutive mit. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Innsbruck angezeigt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten