Messer-Attacke in Innsbruck

Unbekannter stach auf Türsteher ein

Weil er keine Zigarette vom Security bekommen hatte, zückte er ein Messer und stach auf sein Opfer ein.

Ein bisher Unbekannter hat am Samstag in den frühen Morgenstunden in der Ing.-Etzel-Straße in Innsbruck einen Türsteher attackiert, weil ihm dieser keine Zigarette geben wollte. Wie die Polizei berichtete, versetzte der Unbekannte dem Türsteher zunächst einen Faustschlag ins Gesicht, riss ihm eine Goldkette vom Hals und stach dann auch noch mit einem Messer zwei Mal auf den 36-Jährigen ein.

Der Türsteher erlitt dabei Schnittverletzungen am linken Oberarm und im Bereich des linken Ellbogens. Er fuhr mit einem Taxi in die Innsbrucker Klinik. Der Täter konnte zunächst noch nicht ausgeforscht werden. Die Erhebungen waren im Gange.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten