Mit Auto im Plansee: Nächtliche Autobergung

Etwa 60 Meter tief im See versunken

Mit Auto im Plansee: Nächtliche Autobergung

Samstagnacht musste die Feuerwehr einen Wagen aus dem eiskalten See bergen.

Zillertal. In der Nacht auf Sonntag war eine junge Autolenkerin auf der Planseestraße unterwegs. Im Breitenwang kam sie in ­einer Kurve von der Straße ab. Dabei stürzte das Auto samt Insassin in den Plansee und sank zum Grund. Die 21-jährige Lenkerin konnte sich selbst daraus ​befreien und durch den ­eisigen See ans nächste Ufer schwimmen.

Fahrzeug etwa 60 Meter tief im See versunken

Bergung. Mit einem vorbeifahrenden Mann gemeinsam alarmierte sie die Einsatzkräfte. Wegen der schlechten Sichtverhältnisse wollten die Rettungskräfte das Auto am nächsten Morgen herausziehen. Spezialtaucher konnten den Wagen aber erst am Nachmittag orten und mit Stahlseilen sichern. Mithilfe von Hebeballons konnte das Unfallfahrzeug, an dem Totalschaden entstanden war, geborgen werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten