25-jährige Tischlerin sägte sich drei Finger ab

Mit Hand in Kreissäge

25-jährige Tischlerin sägte sich drei Finger ab

Bei einem schweren Arbeitsunfall wurden einer 25-Jährigen im Bezirk Landeck am Samstagnachmittag drei Finger amputiert. Die Tischlerin war mit dem Zuschnitt von Holzleisten beschäftigt und mit der rechten Hand in eine Kreissäge geraten.
 
Nach Angaben der Polizei wurden dabei drei Finger komplett und ein Finger zum Teil abgetrennt. Die amputierten Finger konnten in der Werkstätte sichergestellt und dem Notarztteam übergeben werden, das die verletzte Frau nach der Erstversorgung in die Universitätsklinik Innsbruck flog.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten