Pkw-Lenker bei Unfall mit schweren Verletzungen

Tirol

Pkw-Lenker bei Unfall mit schweren Verletzungen

Ein 27-jähriger Pkw-Lenker ist Freitagabend bei einem Unfall in Nesselwängle (Bezirk Reutte in Tirol) schwerst verletzt worden. Laut Polizei geriet der Mann auf der Tannheimer Straße (B199) wegen überhöhter Geschwindigkeit auf das rechte Straßenbankett und schleuderte 40 Meter quer über die Fahrbahn. An der Straßenböschung wurde das Fahrzeug ausgehoben und flog rund 50 Meter durch die Luft.

Der Pkw schlug dann wieder an der Böschung auf, geriet wieder auf die Fahrbahn, wo er nach mehreren Überschlägen auf den Rädern zum Stillstand kam. Der 27-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Grän mit einer Bergeschere befreit werden. Nach Erstversorgung wurde der Einheimische mit der Rettung in das Krankenhaus Reutte eingeliefert.

Die Feuerwehren Grän und Nesselwängle waren mit fünf Fahrzeugen und 29 Mann im Einsatz. Das Auto wurde komplett zerstört. Die B199 war während der Bergungs- und Aufräumarbeiten rund eineinhalb Stunden gesperrt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten