17. April 2019 14:32
Schwer verletzt
Arbeiter von herunterfallendem Schalungsträger getroffen
Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle hat ein 56-Jähriger schwere Verletzungen erlitten.
Arbeiter von herunterfallendem Schalungsträger getroffen
© APA/GERT EGGENBERGER
Ein 56-Jähriger hat am Mittwoch bei einem Unfall auf einer Baustelle in Kematen in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei berichtete, war der Mann von Teilen einer herunterfallenden Schalung getroffen worden. Der Verletzte musste nach der Erstversorgung durch den Notarzt in die Innsbrucker Klinik eingeliefert werden.
 
Der Unfall hatte sich gegen 8.30 Uhr ereignet, als ein weiterer Arbeiter mit einem Kran einen Stapel Schalungsträger vom vierten Obergeschoß eines Wohnblocks auf den Boden heben wollte. Beim Schwenken der Ladung über das Flachdach lösten sich aus bisher unbekannter Ursache die Schalungsträger und fielen zu Boden - und zwar genau dort, wo der 56-Jährige gerade mit dem Abladen von Baumaterial von seinem Lkw beschäftigt war.