Suchaktion nach Felssturz in Osttirol

Tauerntalwanderweg gesperrt

Suchaktion nach Felssturz in Osttirol

Ein Felssturz in der Nähe des Tauernhauses im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol hat Mittwochmittag zu einer Suchaktion nach möglichen Verschütteten bzw. Verletzten geführt. Nach der Suchaktion von Bergrettung, Alpinpolizei mit Unterstützung durch einen Hubschrauber, konnte aber Entwarnung gegeben werden, sagte ein Polizeisprecher der APA. Das genaue Ausmaß des Felssturzes war vorerst unklar.

Der Tauerntalwanderweg wurde gesperrt, das Gschlößtal war vorerst nur über den Fahrweg erreichbar. Der Felssturz hatte sich rund 50 Meter vor dem dortigen Eiskletterpark ereignet, hieß es.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten