Zwei Fälle in Tirol

Teenie schießt bei Hochzeits-Feier aus Auto

18-Jähriger hatte trotz Waffenverbot Schreckschusspistole dabei.
In Vomp (Bezirk Schwaz) hat ein Unbekannter am späten Samstagnachmittag mit einer Schusswaffe aus dem Dachfenster eines Autos geschossen. Das Auto - ein schwarzer BMW - war Teil eines Fahrzeug-Konvois von einer Hochzeitsgesellschaft. Die Polizei bittet Augenzeugen um Hinweise, zumal das Video auch in sozialen Netzwerken kursiert.
 
 

Zweiter Fall in Kufstein

Am Samstagnachmittag hat sich ein ähnlicher Fall in Kufstein abgespielt: Ein 18-Jähriger schoss mit einer Schreckschusswaffe aus dem Autofenster. Auch er lenkte seinen Pkw in einem Fahrzeug-Konvoi, der auf dem Weg zu einer Hochzeit in Rosenheim war. Er gab bei der Fahrt durch die Stadt mehrere Schüsse ab. Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber der APA sagte, wird vermutet, dass es sich in beiden Fällen um die gleiche Hochzeitsgesellschaft handelt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten