Schwer verletzt

Tiroler Bauer von Mutterkuh attackiert

83-Jähriger musste in die Klinik geflogen werden
In St. Leonhard im Pitztal (Bez. Imst) ist am Samstag ein 83-jähriger Altbauer von einer Kuh attackiert worden und hat laut Polizei Verletzungen im Kopf- und Brustbereich erlitten. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.
 
Der 83-Jährige wollte mit seinem Sohn eine auf der Weide von der Herde zurückgelassene, ca. 5 Jahre alte Mutterkuh und ihr wenige Tage altes Kalb in das angrenzende Wirtschaftsgebäude treiben. Als der Altbauer auf die Kuh zuging, war er plötzlich von ihr frontal umgestoßen worden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten