Tiroler hatte Gewehre und Cannabis zu Hause

Waffenlager

Tiroler hatte Gewehre und Cannabis zu Hause

Sechs unangemeldete Langwaffen und 2.600 Stück Munition haben Polizeibeamte bei einer Hausdurchsuchung im Tiroler Bezirk Landeck sichergestellt.

Der 30-jährige Wohnungsinhaber gab bei der Einvernahme nach Angaben vom Freitag außerdem zu, hinter dem im Stanzertal gelegenen Haus eine Cannabisplantage betrieben zu haben. Er wurde angezeigt.

Außerdem fanden die Beamten 160 Stück Patronen für Militärwaffen (MG), diverses Zubehör und eine Nebelhandgranate samt Zünder. Sichergestellt wurde auch Cannabiskraut. Seine Plantage hatte der Mann in den letzten fünf Jahren betrieben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten