Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Tirol

Notarzthubschrauber im Einsatz

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Tirol

 Bei Zusammenstoß zwischen Pkw und Kleinbus.

Tux. Ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleinbus in Tux im Zillertal (Bezirk Schwaz) hat Montagabend vier Verletzte gefordert. Ein 22-jähriger Brite war auf einer Landesstraße aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen den Kleinbus eines 51-jährigen Kroaten geprallt. Die beiden Lenker sowie zwei weitere im Fahrzeug des Kroaten befindliche Personen wurden verletzt.
 
Die Verletzten wurden erstversorgt, zwei von ihnen wurden daraufhin mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten