Dieb rannte bei Flucht gegen Holzpflock

Kitzbühel

Dieb rannte bei Flucht gegen Holzpflock

Der 23-Jährige übersah in der Dunkelheit das Hindernis.

Ein Holzpflock hat in der Nacht zum Dienstag die Flucht eines Handtaschendiebes im Tiroler Bezirk Kitzbühel zunichtegemacht. Der 23-Jährige erlangte beim Aussteigen aus einem Polizeifahrzeug kurze Zeit seine Freiheit wieder. In der Dunkelheit übersah er dann allerdings das Hindernis und konnte daraufhin von den Beamten wieder dingfest gemacht werden.

Die Handtasche hatte der 23-Jährige zuvor einer 56-Jährigen am Bahnhof in St. Johann entwendet. Alarmierte Beamte konnten den Mann dann in Kitzbühel beim Aussteigen aus dem Zug anhalten und wollten ihn mit auf den Posten nehmen.

Am Dienstag war die Einvernahme des Verdächtigen vorerst noch im Laufen. Beute samt Inhalt konnten zunächst nicht sichergestellt werden. Nach Abschluss der Erhebungen sollte der 23-Jährige der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt werden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    .

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten