17 Verletzte beim Poltern: Nun drohen 2 Jahre Haft

Feldkirch

17 Verletzte beim Poltern: Nun drohen 2 Jahre Haft

Eine Feier am 31. Mai endete mit 17 Verletzten. Dem Traktorlenker drohen 2 Jahre Haft.

Vergangenen Samstag war die halbe Gemeinde Fraxern (Bez. Feldkrich) auf den Beinen, um den Polterabend des beliebten Fußballers Philipp K. zu feiern. Angeheitert beschloss die Poltergemeinschaft, auf einem Traktoranhänger eine Runde im Ort zu drehen. Auf dem Busumkehrplatz kippte der Anhänger und schleuderte die Insassen auf den harten Asphalt. Bilanz: 17 Verletzte. 13 Unfallopfer konnten entlassen werden. Vier schwer Verletzte sind noch im Spital.

Im Visier
Jetzt ist der Traktorlenker (24) im Visier der Ermittler. Ein Alkoholtest bei dem 24-Jährigen ergab ein Promille im Blut. „Der Lenker muss mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen. Im schlimmsten Fall drohen dem 24-Jährigen bis zu zwei Jahre Haft“, sagt Polizeisprecher Horst Spitzhofer.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten