63-jährige Frau bei Motorradunfall in Vorarlberg verletzt

Crash in Leitschiene

63-jährige Frau bei Motorradunfall in Vorarlberg verletzt

Das Zweirad prallte seitlich gegen eine Leitschiene.

Bregenz. Bei einem Motorradunfall im Bregenzerwald ist am Samstag eine 63-jährige Frau verletzt worden. Ihr gleichaltriger Mann lenkte die Maschine auf der Faschina Straße (L193) in Richtung Damüls, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und seitlich gegen eine Leitschiene prallte. Während der 63-Jährige beim Zusammenstoß unverletzt blieb, zog sich seine Frau auf dem Sozius Blessuren zu.
 
Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 12.20 Uhr im Bereich der Plattentobelbrücke. Die verletzte 63-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach St. Gallen geflogen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten