76-Jährige tödlich von Zug erfasst

Auf Gleise verirrt

76-Jährige tödlich von Zug erfasst

Die Frau verirrte sich auf die Gleise. Ein Güterzug erfasste sie tödlich.

Eine 76-Jährige ist am Mittwochabend bei einem Bahnunfall in Dornbirn ums Leben gekommen. Die Fraum dürfte sich auf die Gleisanlagen verirrt haben, Hinweise auf einen Suizid gebe es nicht. Der Lokführer des Güterzugs, der die Frau erfasste, betätigte zwar die Signalhupe und leitete eine Vollbremsung ein, den Zusammenstoß konnte er aber nicht verhindern.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 19.00 Uhr rund 200 Meter vor dem Bahnhof Dornbirn-Schoren in Fahrtrichtung Tirol. Der zur Unfallstelle gerufene Stadtarzt konnte nur noch den Tod der 76-Jährigen feststellen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten