Kollision zwischen Bus und PKW in Vorarlberg

Drei Verletzte

Kollision zwischen Bus und PKW in Vorarlberg

Eine Vorarlbergerin geriet mit ihre Auto ins Schleudern. Sie kam auf die rechte Fahrbahnseite. Ein entgegenkommender Bus konnte nicht mehr anhalten.

Eine 43-jährige Autofahrerin aus Hittisau (Bregenzerwald) und zwei mitfahrende Kinder sind am Dienstag bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus leicht verletzt worden. Die Frau wollte gegen 16.30 Uhr mit ihrem Pkw in eine Straße einbiegen, so die Polizei. Dabei geriet sie auf der vereisten Fahrbahn ins Schleudern, touchierte einen Begrenzungspfosten und kam schließlich auf der rechten Fahrbahnseite zum Stillstand. Ein herannahender Linienbus konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der Bus prallte laut Polizeiangaben frontal in die linke Fahrzeugseite des Wagens. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw in eine angrenzende Wiese geschleudert. Am Auto entstand Totalschaden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten