Mutter (28) wegen Zuhälterei verurteilt

Feldkirch

Mutter (28) wegen Zuhälterei verurteilt

Zweifache Mutter soll eineinhalb Jahre hinter Gitter, sie meldete Berufung an.

Ein eher außergewöhnlicher Prozess fand gestern am Landesgericht Feldkirch statt: Eine Frau wurde unter Androhung von Schlägen zur Prostitution gezwungen – von einer zweifachen Mutter (28).

Das Gericht verurteilte die Frau wegen Zuhälterei zu einer unbedingten Haftstrafe von eineinhalb Jahren. Sie beruft: Ihre Freundin sei freiwillig auf den Strich gegangen. Nicht rechtskräftig.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten