14-Jähriger brach in die Lugner City ein

Wien

14-Jähriger brach in die Lugner City ein

Dem Jugendlichen wurden zudem zwei weitere Diebstähle nachgewiesen.

Ein 14-Jähriger ist in der Nacht auf Montag in ein Lokal in der Lugner City in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus eingebrochen. Nachdem ihn die Polizei ausgeforscht hatte, gab der Jugendliche auch zwei am Weihnachtstag begangene Diebstähle zu.

Nach dem Einbruch in das Asia-Restaurant - der 14-Jährige hatte dafür die Eingangstüre aufgedrückt - klärte die Polizei mit Hilfe von Zeugen rasch die Identität des Burschen, der in einer betreuten Wohngemeinschaft lebt. Er gab den Einbruch zu und gestand außerdem zwei Diebstähle, die er bei einem Weihnachtsessen mit seinen Mitbewohnern und Betreuern heimlich begangen hatte: In einem Lokal in der Josefstädter Straße habe er einem Mann die Brieftasche entwendet sowie aus einem Spind im Umkleideraum der Angestellten Zigaretten gestohlen. Der Jugendliche wurde laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger mehrfach angezeigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten