28-Jähriger wollte Gattin in den Kosovo entführen

Verdacht der Nötigung in Wien

28-Jähriger wollte Gattin in den Kosovo entführen

Im Zuge eines Streits soll ein 28-Jähriger seine Gattin (26) in einen Pkw gezerrt haben und in Richtung Kosovo gefahren sein. Da die beiden keine Reisedokumente mitgeführt hatten, mussten sie vor der ungarischen Grenze umkehren. Als das Ehepaar wieder in der Wohnung an-gekommen war, konnte die Frau die Polizei verständigen. Nach der Vernehmung wurde der Tatverdächtige auf freiem Fuß angezeigt. Ein Betretungsverbot wurde ausgesprochen, wie die Polizei in einer Aussendung schreibt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten