A 1: 2 Monate 
totale Staufalle

Wien

A 1: 2 Monate 
totale Staufalle

Stauchaos nach Pfingsten: Die Westeinfahrt wird durch Sanierung zum Nadelöhr.

Auf der Wiener West­einfahrt ging am Mittwoch ab 6.45 Uhr wieder nichts mehr: zwei Stunden Wartezeit. Auch die einzige Ausweichroute (Linzer Straße) war bis zum Mittag verstopft.

Verantwortlich sind Sanierungsarbeiten: Zurzeit wird zwischen der Stampfergasse und der Franz-Boos-Gasse gebaut. Normalerweise wird die Straße während der Sanierung nur am Wochenende einspurig geführt. Diese Woche ist das aber auch unter der Woche der Fall. Auf einer der wichtigsten Verkehrsadern ein Rezept für Chaos!
MA 28-Sprecher Matthias Holzmüller verspricht immerhin, dass an einer Entschärfung gearbeitet wird.

Urlauberverkehr
Da aber bis November saniert wird, bleibt die A 1 während der Hauptreisezeit eine Staufalle. Auch einspurige Straßenführung unter der Woche soll es bis August immer wieder geben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten