Auf Baustelle: Skelett in Wiener City entdeckt

Gruselfund

Auf Baustelle: Skelett in Wiener City entdeckt

Arbeiter legten in rund zwei Meter Tiefe ein menschliches Skelett frei.

Gruselige Entdeckung Montagvormittag auf der Baustelle einer Tiefgarage am Neuen Markt nahe der Kaisergruft in der Wiener Innenstadt. Arbeiter legten in rund zwei Meter Tiefe ein menschliches Skelett frei. Da es früher in der Nähe größere Römerlager gegeben hat, könnte es sich um einen bedeutenden historischen Fund handeln. Das Skelett soll nun untersucht werden.

© Leserreporter Thomas G.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten