Balkon kracht direkt auf Straße in Wien

Wie durch ein Wunder niemand verletzt

Balkon kracht direkt auf Straße in Wien

Zuerst bröckelte es nur, dann donnerte plötzlich die Kon­struktion herunter.

Wien. Schockerlebnis am Freitag für die Gäste des Café Français auf der Währinger Straße. Sie wurden unmittelbare Zeugen herabfallender Gebäudeteile.
 
Vorfall 1. Zuerst löste sich die Unterseite eines Balkons im 2. Stock und fiel auf den Balkon im 1. Stock. Dort wurde die Brüstung so stark beschädigt, dass sie zu wackeln begann. Es bröckelten einzelne Betonteile auf ein am Straßenrand geparktes Auto und beschädigten es.
 
Wie durch ein Wunder wurden auf der belebten Straße keine Passanten getroffen. Die Berufsfeuerwehr Wien sperrte den Bereich ab und schlug mithilfe einer Drehleiter lose Teile und die wacklige Brüstung ab. Zu oe24 sagt der Chef des Cafés, René Steindachner: „Wir drängen schon seit Jahren auf eine Sanierung. Die Hausverwaltung kann froh sein, dass niemand verletzt wurde.“
 
Vorfall 2. Es ist schon das zweite Mal, dass Fassadenteile herabfallen. Vor etwa zwei Jahren krachten ein paar Meter weiter, im Kreuzungsbereich Hörlgasse/Währinger Straße, Gebäudeteile auf den Gehsteig. Das Haus gehört einer bulgarischen Stiftung, die nur schwer zu erreichen ist …L. Eckahrdt     

 

© all

© all

Vorher-Bild

So sah der Platz direkt beim Café Francais vor dem Balkon-Einsturz aus. 

© googlestreetview

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten