Chemie-Unfall in Wiener Firma: Mehrere Verletzte

Notfallmedizinisch versorgt

Chemie-Unfall in Wiener Firma: Mehrere Verletzte

Wien. Freitagmittag kam es in einer Chemie-Firma, in der Wienerbergstraße im 10. Wiener Gemeindebezirk, zu einem Unfall mit mehreren Verletzten. Im Unternehmen werde mit Elektrolyse-Verfahren gearbeitet, sagt der Feuerwehrsprecher gegenüber oe24. Die Einsatzkräfte mussten wegen der Chemikalien mit besonderer Schutzausrüstung in das Gebäude. 

Die vom Unfall betroffenen Personen haben giftige Dämpfe eingeatmet. Das löste Reizungen bei der Atmung aus. Bei den Verletzten handelt es ich um Männer zwischen 30 und 40 Jahren.

48041579_336624733786769_32.jpg © Viyana Manset Haber

47571836_987000508162242_67.jpg © Viyana Manset Haber

Sechs Mitarbeiter der Firma wurden der Rettung übergeben. Die Sanitäter und Ärzte versorgten die Verletzten notfallmedizinisch, bevor sie in zwei verschiedene Krankenhäuser gebracht wurden. Die Rettung war mit insgesamt sieben Teams vor Ort. Das Großaufgebot hat mit der hohen Anzahl an Verletzten zu tun.

Die Ursache für den Unfall konnte schnell behoben werden, so der Feuerwehrsprecher. 

47686923_2298475483707123_7.jpg © Viyana Manset Haber

48084623_1272523256221521_2.jpg © Viyana Manset Haber

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten