Ein Drittel der Bewerber scheitert an Deutsch

Polizei sucht Nachwuchs

Ein Drittel der Bewerber scheitert an Deutsch

In Wien sucht die Polizei dringend Nachwuchs, stößt dabei aber auf hartnäckige Sprachprobleme. Ein Drittel aller Bewerber falle nach wie vor beim Deutschtest durch -und zwar unabhängig davon, wo sie herkommen, wie Polizeisprecher Manfred Reinthaler beklagt. Um bis Jahresende auf die geplanten 550 Polizeischüler zu kommen, werden aufgrund der schlechten Testergebnisse mindestens 3.200 Bewerber benötigt. 200 wurden bereits gefunden, im September fangen weitere 85 an.

Aufnahmetest. Der Aufnahmetest gliedert sich in zwei Bereiche. Ein Termin umfasst neben einem Intelligenztest, Mathematikaufgaben und einem Gespräch mit Polizei-Psychologen auch den erwähnten Stolperstein Deutsch. Ein Diktat und die Grammatik zwingen ein Drittel der Bewerber in die Knie. Ein zweiter Termin überprüft die körperliche Eignung: Ein Hindernis-Parcours, ein Lauf über drei Kilometer oder 21 Liegestütze (für Frauen nur 12) stehen etwa am Programm.

Bewerbung. Interessierte finden alle Infos unter www.polizei.gv.at/wien
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten