Video zum Thema Weihnachtsbaum am Rathausplatz steht
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Erste Fotos zeigen:

So karg ist Wiens Christbaum

Wien. Weihnachten hat Wien jetzt offiziell erreicht: Der Weihnachtsbaum für Wien steht seit heute auf dem Rathausplatz. Am frühen Vormittag wurde die 28 Meter hohe Fichte von insgesamt 20 Försterinnen und MitarbeiterInnen der MA 34 mithilfe zweier Kräne aufgerichtet und vor dem Rathaus aufgestellt. Die Fichte kommt dieses Jahr aus Kärnten. Der Baum wurde bereits vergangenen Freitag in einem Wald des Bistums Gurk auf 1.500 Meter Seehöhe in der Gemeinde Metnitz gefällt und kam heute Morgen per Sonder-Transport in Wien an.

Noch sieht der Christbaum karg aus - zwischen den Ästen sind viele freie Stellen. Nicht ganz so üppig, wie man sich den Baum vorgestellt hat. Aber noch wird nachgebessert: Unten herum werden noch Löcher gebohrt und Leerstellen mit Ästen künstlich "aufgemotzt". 

201811068581.jpg © TZOe Artner

"Bis vor Kurzem sind am Rathausplatz noch Palmen gestanden. Dank der großzügigen Unterstützung aus Kärnten kommt auch heuer Weihnachtsstimmung auf – trotz verhältnismäßig milder Temperaturen", sagte Stadträtin Kaup-Hasler.

201811068392.jpg © TZOe Artner

In den nächsten Tagen schmücken die MitarbeiterInnen der Stadtgärten (MA 42) den Baum mit mehr als 2.000 LED-Lichtern. 

201811068388.jpg © TZOe Artner

Am Samstag, dem 17. November, um 17.30 Uhr, wird der Weihnachtsbaum von Bürgermeister Michael Ludwig und Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser feierlich illuminiert. 

201811068579.jpg © TZOe Artner

Die Schützenkapelle Metnitz und die Gardemusik Wien werden den Festakt musikalisch begleiten.
Dieses Voting ist abgelaufen oder noch nicht online.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten