'Musste unsere Tochter verteidigen'

Frau erstach Ehemann:

'Musste unsere Tochter verteidigen'

Der renommierte Top-Anwalt Ernst Schillhammer hat die Verteidigung von Jasmina M. übernommen. Die 38-Jährige steht unter Verdacht, am Wochenende ihren Ehemann Arnel (40) in Wien-­Liesing mit einem Küchenmesser erstochen zu haben – ÖSTERREICH berichtete.

Das Opfer wurde jüngst in bestimmten Medien als netter DJ beschrieben, der selbst angetrunken niemals aggressiv geworden sei. Nach einem ersten Blick in den Akt kann Verteidiger Schillhammer darüber nur müde lächeln. Arnel M. war Kampfsportler, der als alles andere als zimperlich galt.

Mutter und Tochter 
durch Opfer verletzt

Er soll seine Frau und seine 18-jährige Stieftochter immer wieder verprügelt haben. Er schlug ihnen Gegenstände auf den Kopf, traktierte sie mit einem Ledergürtel. Mehrfach trugen Mutter und Tochter Verletzungen davon. So jedenfalls schildert Jasmina M. ihr Martyrium durch den bosnischen Ehemann.

In ihrer ersten Einvernahme sagte sie den Kripobeamten: „Ich wollte ihn nicht töten, aber ich musste unsere Tochter und mich vor ihm verteidigen.“ Denn auch unmittelbar vor der Bluttat am Wochenende hatte Arnel M. in der Küche der gemeinsamen Wohnung die Tochter, die heuer maturiert, körperlich angegriffen. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten