36-Jähriger festgenommen

Frau in leer stehendem Haus in Wien vergewaltigt

Überprüft wird derzeit auch, ob dem Beschuldigten weitere, ähnlich gelagerte Taten zuzuordnen sind.

Wien. Eine Frau gab in der Nacht auf Dienstag in der Polizeiinspektion Kopernikusgasse an, von einem ihr bekannten Mann in einem leer stehenden Haus in Wien-Mariahilf vergewaltigt worden zu sein. Polizeibeamte nahmen den 36-Jährigen (rumänischer Staatsangehöriger) fest, das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Überprüft wird derzeit auch, ob dem Beschuldigten weitere, ähnlich gelagerte Taten zuzuordnen sind, wie die Polizei in einer Aussendung schreibt. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten