Hanfplantage mit 624 Pflanzen sichergestellt

Tatverdächtiger festgenommen

Hanfplantage mit 624 Pflanzen sichergestellt

Die Polizei konnte eine Cannabis-Plantage mit 624 in Vollblüte stehenden Pflanzen ausfindig machen.

Die Wiener Polizei hat in einem Einfamilienhaus in der Donaustadt eine Hanfplantage entdeckt. Mittels Bewässerung, Beleuchtung und Belüftung wurden in dem Haus in der Erzherzog-Karl-Straße 624 Pflanzen gehegt und gepflegt. Der 45-jährige Gärtner der Plantage, ein Serbe, wurde festgenommen, berichtete die Polizei am Sonntag.
 

Polizei geht von Beteiligten aus

Aufgrund der Größe der Plantage dürfte der Mann wahrscheinlich nicht allein agiert haben. Die Polizei geht von weiteren Beteiligten aus. Die Cannabis-Pflanzen standen allesamt in Vollblüte und hätten umgerechnet 70 Kilo Marihuana für den Straßenverkauf ergeben.
 
© LPD Wien
 
Weitere Details wollte die Polizei aufgrund von laufenden Ermittlungen nicht bekannt geben. Den Nachbarn war die Plantage jedenfalls nicht aufgefallen.
 
© LPD Wien
© LPD Wien
 
Es kam bereits zur Festnahme eines 45-jährigen serbischen Staatsbürgers, der an der Tatörtlichkeit wohnt, jedoch nicht gemeldet ist. Weitere Ermittlungen sind im Gange.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten