Home-Party endet mit Stich- & Schnittverletzung

Gast rastete komplett aus

Home-Party endet mit Stich- & Schnittverletzung

Ein 31-Jähriger feierte am SAmstagabend in einem Lokal im Wien-Mariahilf mit Freunden. Doch nach der Sperrstunde zog es die rund 20 Feierwütigen noch nicht ins Bett. Der Mann lud alle zu sich in die Wohnung ein, um dort weiter zu feiern. Allerdings mischten sich unter die Gäste auch Unbekannte, die schließlich zu randalieren begannen und mehrere Gegenstände in der Wohnung zerstörten. Das reichte dem 31-Jährigen schließlich und er schmiss die ungebetenen Gäste wieder raus. Die meisten nahmen den Rausschmiss zur Kenntnis, nur einem Deutschen schien das so gar nicht zu passen. Es kam zu einem kurzen Gerandel zwischen dem Gast und dem Hausherren, das jedoch damit endete, dass der Deutsche vor die Tür gesetzt wurde.

Aber als der 31-Jährige dachte, den Randalierer los zu sein, hämmerte es plötzlich wieder an der Tür. Der 35-jährige Störefired war zurück und stach ohne ein Wort zu sagen plötzlich mit einem spitzen Gegenstand auf den Gastgeber ein. Dessen Freunde riefen sofort Rettung und Polizei. Der Täter ergriff indes die Flucht. Das Opfer wurde schließlich mit einer stark blutenden Wunde am linken Oberarm und einer Schnittverletzung am linken Mittel- und Ringfinger in ein Krankenhaus gebracht. Wenig später konnte der Beschuldigte ausgeforscht und festgenommen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten