Justiz-Skandal: 13 Hass-Prediger freigelassen

Staatsanwalt "verschlief" Anklage

Justiz-Skandal: 13 Hass-Prediger freigelassen

Wien/Stmk. Medizinisch betrachtet würde man von Multiorganversagen sprechen, juristisch gesehen gleicht der Vorgang einer Bankrotterklärung: Das Oberlandesgericht (OLG) in Graz musste nun alle mutmaßlichen IS-Terrorverdächtigen aus der U-Haft entlassen, die im Zuge der nationalen Großrazzia „Operation Josta“ festgesetzt worden waren. Darunter den bekannten Wiener Hassprediger Ebu Muhammad.

Das „funktioniert“ in Österreich so: Eine überlastete Staatsanwaltschaft in Graz sah sich auch nach einem 17-monatigen Ermittlungsverfahren außerstande, Anklage gegen die 14 Beschuldigten zu erheben. Dies, obwohl sich in der ganzen Zeit an den Beweismitteln kaum etwas geändert hatte, wie das OLG in seinem Beschluss rügte. Mehrfach hatte das Obergericht die Anklagebehörde aufgefordert, das Verfahren einer „Enderledigung“ zuzuführen. Es sah nun das besondere Beschleunigungsgebot in Haftsachen verletzt.

Prediger radikalisierte 
Wiener "Terror-Teenie"

Die Folge: Trotz des weiterhin bestehenden dringenden Tatverdachts der terroristischen Vereinigung laufen zum Teil als brandgefährlich eingestufte IS-Sympathisanten jetzt wieder frei herum. Darunter der mutmaßliche Hauptverdächtige Nedžad B. alias Ebu Muhammad. Er soll in Wien-Neubau unter anderen den als Terror-Teenie bekannten Lorenz K. (19) radikalisiert haben. Ob je angeklagt wird, scheint fraglich. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Lorenz K. © Facebook Lorenz K. soll durch Nedžad B. radikalisiert worden sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten