Mann (33) belästigt Studentin (19) sexuell

Wiener Operngasse

Mann (33) belästigt Studentin (19) sexuell

Ein 33-Jähriger wurde wegen sexueller Belästigung und aggressiven Attacken gegen die Polizei festgenommen. 

Bei der Operngasse (1. Bezirk) wurde am Montag eine junge Studentin von einem Mann sexuell belästigt. Das 19-jährige Opfer hat sich laut Zeugen mit einer Gruppe von Studierenden bei einer Bushaltestelle in der Nähe der Operngasse befunden. Plötzlich wurde sie von hinten unsittlich berührt - danach wurde der Täter gegenüber der Gruppe aufdringlich. 

Mann festgenommen 

Er warf mit diversen Gegenständen, die er sich aus einem Mistkübel holte. Ein Zeuge konnte den Täter stoppen und übergab ihn schließlich der Polizei. Der 33-jährige Beschuldigte wurde daraufhin festgenommen und zur nahegelegenen Polizeiinspektion gebracht.

Polizeibeamte wurden attackiert 

Der festgenommene Mann zeigte sich aggressiv und schrie herum. Zudem attackierte er die einschreitenden Beamten und verletzte einen Polizisten an der Hand. Aufgrund dessen mussten der Beschuldigte mit Handfesseln unter Kontrolle gebracht werden. Zurzeit befindet sich der Mann in Haft. Gegen ihn wurden straf- und verwaltungsrechtliche Anzeigen erstattet. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten