Mann drohte am Wiener Praterstern mit Bombe

Täter rief 'Allahu Akbar'

Mann drohte am Wiener Praterstern mit Bombe

Ein 25-jähriger Mann hat Freitagabend am Wiener Praterstern Panik ausgelöst. 

Der Iraker ging auf Polizisten zu und schrie laut "Allahu Akbar". Passanten liefen aus Angst davon. Als ihn die Beamten festhielten und fragten, ob er eine Waffe bei sich habe, meinte dieser, er habe eine Bombe in der Tasche. Der 25-Jährige wurde nach Angaben der Polizei vom Sonntag angezeigt.
 
Die Polizisten durchsuchten den Mann und fanden zehn Gramm Marihuana. Der Mann, der bereits wegen Drogendelikten vor Gericht stand, sagte, er habe sich "einen Spaß erlaubt". Er wurde wegen Ordnungsstörung und nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten