Nächster Juwelen-Coup in Wien

City-Juwelier geplündert

Nächster Juwelen-Coup in Wien

Im Gegensatz zu den Tätern am Kohlmarkt kamen die hier in der Nacht: Ein Zeuge hörte Sonntag gegen 22.30 Uhr einen lauten Knall. Kurz darauf sah er zwei Gestalten davonlaufen. Er alarmierte die Polizei. Unbekannte hatten beim Nobel-Juwelier Köck Am Graben die Vitrine ausgeräumt. Die Täter erbeuteten Schmuck und Uhren im Wert von geschätzten 50.000 Euro. Gegenüber ÖSTERREICH winkte Geschäftsbesitzer Reinhard Köck ab: „Alles halb so schlimm.“ Auch die Auslage des Juweliers war Montagfrüh wieder wie neu. Anders erging es den Preziosen-Kollegen von Schullin:

Pink-Panther-Räuber 
erbeuten 900.000 Euro
900.000 Euro – so hoch soll die Beute der Räuber sein, die Donnerstagnachmittag den Promi-Juwelier am Kohlmarkt stürmten und damit einen der größten City-Coups landeten. Die Täter täuschten einen Security, schlugen ihn nieder und plünderten aus den Vitrinen die teuersten Uhren. Die Fahndung nach den zwei Mitgliedern der berüchtigten Pink-Panther-Bande läuft – ÖSTERREICH berichtete. Hinweise an jede Polizeidienststelle.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten