Netz feiert rappenden Priester in Wien

Sandesh ist Franziskanermönch im 1. Bezirk

Netz feiert rappenden Priester in Wien

Wien. Der lustige Mönch Manuel Sandesh wird mit seinem Online-Auftritt immer bekannter. Das Netz feiert den rappenden Franziskanermönch, der in seinen Musikvideos vor Graffitis tanzt, lässig durch den Schnee stampft, mit einem Motorrad durch grüne Landschaften brettert oder mit der Luftgitarre Musikklassiker "nachspielt".

Seit fünf Jahren lebt der indisch-stämmige Priester im Kloster in Wien und studiert an der Uni klassische Gitarre. In seinen Videos rappt der Franziskaner oft auch in einer indischen Sprache.

Die Kirchenbesucher sehen ihn live oft in der Frühmesse der Franziskanerkirche. Auf YouTube erreicht er ein anderes Publikum. "Einige Leute haben am Anfang gemeint: Was machst du? Wir verstehen das nicht. Aber die, die nicht in die Kirche kommen, finden meine Videos richtig gut. Ich habe so viele gute Begegnungen", sagt er gegenüber "ORF".

Der 39-Jährige hat auch Erfolg damit. Die Aufrufe steigen. Sein Cover des Coldplay-Hits "Fix You" etwa wurde auf YouTube mehr als 100.000 Mal geklickt.

Er nimmt bei seinen Online-Auftritten immer wieder auch Bezug zu Wien. Dabei erklärt er seinen internationalen Fans zum Beispiel das Wort "Oida" oder zeigt, wie er einen Boxautomaten auf dem Donauinselfest ausprobiert. "Die jungen Leute wollen lachen", ist Sandesh überzeugt. "Und wenn jemand lächelt, hab ich das gerne", sagt er im "ORF"-Interview. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten