Pizzeria-Messerstecher in Italien gefasst

Wien-Favoriten

Pizzeria-Messerstecher in Italien gefasst

Ein internationaler Haftbefehl führte die Ermittler nach Mailand.

Am 2. April 2014 wurde in einer Pizzeria in Wien-Favoriten ein 24-jähriger Lokalgast bei einem Streit von einem Unbekannten niedergestochen. Der lebensgefährlich Verletzte lief damals noch vor das Lokal und brach auf der Straße zusammen. Im Zusammenhang mit dem blutigen Streit ist am Freitag schließlich ein 28 Jahre alter Mann in Mailand festgenommen worden. Das gab das Bundeskriminalamt in einer Aussendung bekannt.

Der Tatverdächtige wurde durch das Landeskriminalamt Wien ausgeforscht, gegen ihn wurde ein europäischer Haftbefehl wegen versuchten Mordes erwirkt. Beim Aufspüren des Mannes war die Zielfahndungseinheit des Bundeskriminalamts im Einsatz. Der 28-Jährige befindet sich den Angaben zufolge in Italien in Auslieferungshaft.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten