Polizei-Großeinsatz beim bekanntesten Geisterhaus Wiens

Aufregung

Polizei-Großeinsatz beim bekanntesten Geisterhaus Wiens

Zu unschönen Szenen kam es beim bekanntesten "Geisterhaus" Wiens. Im alten APA-Gebäude in der Gunoldstraße wurden vier Personen festgenommen, weil sie aus der Hochhaus-Ruine Glasscherben auf vorbeifahrende Autos geschmissen hatten.

Polizei Geisterhaus Wien © Viyana Manset Haber

Die Polizei rückte gleich mit sieben Wagen aus und umstellte das Gebäude. Angeblich sollen sogar (Warn-)Schüsse gefallen sein. Nähere Details zu den vier Festgenommenen sind noch nicht bekannt. Sie werden wegen Sachbeschädigung und der Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten