Polizei jagt Österreichs größten Haschbauern

Mega-Plantage

Polizei jagt Österreichs größten Haschbauern

Für die Aufzucht der 1.100 Pflanzen fielen Stromkosten von 800.000 Euro an.

„Wir haben noch keine Spur“, sagt die Polizei. Denn die 60-Quadratmeter-Wohnung an der Reichsapfelgasse in Fünfhaus wurde unter verschiedenen Namen angemietet. Und dem wahrscheinlich größten Haschbauern Österreichs droht bei einer Festnahme nicht nur eine Drogen-Anklage. In vier Jahren waren für die Mega-Anlage Stromkosten von 100.000 Euro angefallen. Der Strom wurde illegal abgezapft. Der Strafrahmen hier: ein bis zehn Jahre Haft.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten