Polizeigewalt gegen Klima-Aktivisten: Das sagt der Beamte

"Gelindestes Mittel"

Polizeigewalt gegen Klima-Aktivisten: Das sagt der Beamte

Nach den Fällen von Polizeigewalt bei einer Klima-Demonstration vor zwei Wochen in Wien ist am Freitag jener Polizist vernommen worden, der auf einem Video zu sehen war, wie er mehrfach auf einen bereits in Bauchlage am Boden fixierten Mann einschlug. Wie sein Rechtsanwalt Nikolaus Rast am Freitagabend auf APA-Anfrage erklärte, ist der Beamte bei seiner bisherigen Verantwortung geblieben.

"Er hat gesagt, er hat das gelindest mögliche Mittel angewendet, um der Situation Herr zu werden", berichtete Rast. Der betroffene Demonstrant, der Anfang der Woche zu den Geschehnissen befragt hätte werden sollen, hat laut Rast übrigens noch keine Aussage gemacht: "Er hat sich krank gemeldet." Der Polizist war nach Bekanntwerden des Falls in den Innendienst versetzt worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten