Polizisten retten blindem Hund

Heldentat in Wien

Polizisten retten blindem Hund "Rico" das Leben

Polizisten der Bereitschaftseinheit haben am späten Donnerstagnachmittag einen verwirrten und blinden Hund von der Fahrbahn des Dr. Karl-Renner-Rings in der Wiener Innenstadt gerettet. Bei einer Streife entdeckten die Beamten gegen 17.20 Uhr den Hund, der auf der stark befahrenen Straße umherirrte, und sperrten die Fahrbahn mit ihrem quer gestellten Polizeibus.

Laut Polizeisprecher Harald Sörös fingen die Uniformierten den Hund ein und fanden an seinem Halsband eine Kapsel, in der ein Zettel mit der Telefonnummer der Besitzerin steckte. Kurze Zeit später konnte die Frau ihren 16-jährigen "Rico" in die Arme schließen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten