Radfahrer bei Crash mit Lkw verletzt: Jetzt droht ihm Geldstrafe

Zwischenfall in Wien

Radfahrer bei Crash mit Lkw verletzt: Jetzt droht ihm Geldstrafe

Mit 1,2 Promille Alkohol im Blut ist Freitag früh ein Radfahrer in Wien-Floridsdorf in eine geöffnete Lkw-Tür gekracht. Der 57-Jährige knallte mit dem Kopf dagegen, kam zu Sturz und erlitt eine Rissquetschwunde und eine Prellung am Kopf. Der 53-jährige Lkw-Fahrer, der das Schwerfahrzeug in der Rudolf-Virchow-Straße in der zweiten Spur parkte, um Ladetätigkeiten durchzuführen, wurde angezeigt.

   Der alkoholisierte Radfahrer muss mit einer Geldstrafe rechnen. Sollte er zugleich einen Führerschein besitzen, wird zusätzlich eine Überprüfung der Verkehrszuverlässigkeit durchgeführt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten